Anton Bürzle

Njegus, Kanzlist

Gesangsunterricht an der Liechtensteinischen Musikschule bei Karl Jerolitsch. Seit vielen Jahren eine der Stützen der Operette Balzers. Nicht nur auf der Bühne, sondern auch als Mitglied des Vorstands. Seit 2000 Präsident der Operette Balzers Musiktheater Liechtenstein.

Sein Solistendebüt gab Anton Bürzle mit der Rolle als Piccolo 1972 «Im Weissen Rössl», danach folgten kleinere und grössere Rollen. Ab 1990 folgten die Buffo Rollen u. a. als Josef in «Wiener Blut» (2004), als Franz Kilian in «Maske in Blau» (2008), als Dorfschulze Schneck und als kurliger Prodekan in «Der Vogelhändler» (2010) sowie als Fürst Basil in «Der Graf von Luxemburg» (2012). 2016 erlebten wir mit Anton Bürzle einen grandiosen Frosch in «der Fledermaus».

In der «lustigen Witwe» wird Anton Bürzle wieder in einer Parderolle als Njegus zu sehen sein.